Die Liebesbeziehung bringt uns in Kontakt mit Nähe, Liebe, Bindung, Sexualität und den weiblichen und männlichen Kräften. All diese Begriffe sind dabei eigene Welten, die sich in der Liebesbeziehung verdichten.


Es ist daher verständlich, das viele Beziehungen in einer oder mehreren dieser Welten leerlaufen oder an Kraft verlieren.


Das liegt selten an dem Einzelnen, geht es doch vielmehr um ein tieferes Verständnis dieser Welten.

Denn die Paarbeziehung ist keine Lebensgemeinschaft, sondern ein metaphysicher Raum ...

Viele Welten in einer ...